Blog

Prognosen in der psychologischen Astrologie – die Transite

Seit jeher versucht die Menschheit, ihre Zukunft zu kennen. Deshalb wurden dazu auch etliche Techniken entwickelt – eine der ältesten ist die Astrologie.

Eigentlich können Astrologen die Zukunft nicht genau vorhersagen, denn sie ist nicht in Stein gemeisselt. Jeder von uns behält immer seinen freien Willen, weshalb es unmöglich ist, genau vorherzusagen, was an einem bestimmten Tag passieren wird.

Die Zukunft und die Astrologie

Die Astrologie kann jedoch Entwicklungen und Veränderungen der Energien vorhersagen und Informationen darüber geben, wie eine Person diese am besten in seinem aktuellen Leben ausschöpfen kann. Das ist es, was der Begriff astrologische Vorhersage eigentlich bedeutet.

Astrologen verwenden diesbezüglich eine Vielzahl von Methoden und Techniken. Die am häufigsten verwendeten Methoden sind Transite, Progressionen und Solare. In diesem Teil der Prognosen gehen wir auf die Transite ein.

Was ist ein Transit in der Astrologie?

Die Geburtsradix ist eine Übersicht über die exakte Position der Planeten zum Geburtszeitpunkt unter Berücksichtigung des Ortes und der exakten Zeit.

Die Planeten und andere Himmelskörper sind in ständiger Bewegung. Astrologen nennen diese täglichen Bewegungen der PlanetenTransite“. Mit dieser Technik wird die Position der einzelnen Planeten zu einem bestimmten Zeitpunkt mit jener des Geburtszeitpunkts verglichen.

Einige Himmelskörper, wie z. B. der Mond, bewegen sich schnell und durchqueren alle Tierkreiszeichen in relativ kurzer Zeit. Andere, wie Pluto, bewegen sich viel langsamer und brauchen fast 250 Jahre, um den ganzen Tierkreis zu durchlaufen.

Wenn sich die Planeten bewegen, bilden sie bestimmte Winkel, relativ zu den ursprünglichen Positionen im Geburtshoroskop. Diese Aspekte aktivieren Talente, Probleme, Antriebe, Motivationen und Wünsche im täglichen Leben und bringen diese zum Vorschein.

Eine gute Transitanalyse liefert astrologische Vorhersagen über den Verlauf innerhalb eines Zeitraumes und informiert über Zeiten oder Tage, an denen ein Horoskopeigner vielleicht von Problemen überwältigt werden könnte, und andere, an denen alles, wie von selbst läuft.

Von allen Prognosetechniken sind die Transite diejenigen, die noch am ehesten konkrete Ereignisse ankündigen.

Andere Prognosen wie Progressionen und Solare, werden wir uns in anderen Teilen der Videoreihe „psychologische Astrologie“ anschauen.

Möchtest du tiefer in das astrologische Wissen eintauchen? Unsere Astrologie Ausbildung ist online und absolut zeitunabhängig – was bedeutet, dass du jederzeit anfangen kannst. Mehr dazu: Einsteigerkurs Astrologie Ausbildung.